18. Genitalsystem – Fortpflanzung

Sowohl beim Mann als auch bei der Frau unterscheidet man beim Genitalsystem:

  • innere und
  • äußere Geschlechtsorgane

Die inneren Geschlechtsorgane:

  • Produzieren die Keimzellen (Geschlechtszellen)
    • Eizellen bei der Frau
    • Samenzellen beim Mann
  • Produzieren Sexualhormone
    • für die Differenzierung, Reifung und Funktion der Keimzellen
  • Bilden Sekrete
    • zur Gleitfähigkeit der Geschlechtsorgane beim Geschlechtsakt
    • schaffen optimale Umgebungsbedingungen für Transport und Vereinigung der Keimzellen

Die äußeren Geschlechtsorgane:

  • dienen der geschlechtlichen Vereinigung
  • Kohabitation oder Koitus

Die Geschlechtsmerkmale

Unterteilt man in:

  • Primäre Geschlechtsmerkmale
  • sekundären Geschlechtsmerkmale
  • tertiäre Geschlechtsmerkmale

Primäre Geschlechtsmerkmale

… sind die unmittelbar zur Fortpflanzung notwendigen Geschlechtsorgane, die bereit bei der Geburt vorhanden sind.

  • Penis
  • Hoden
  • Nebenhoden
  • Samenwege bzw. Eierstöcke
  • Eileiter
  • Gebärmutter
  • Scheide

Sekundäre Geschlechtsmerkmale

… entwickeln sich erst während der Pubertät

  • tiefe Stimme und Bartwuchs beim Mann
  • die Brüste bei der Frau
  • die Schambehaarung

Tertiäre Geschlechtsmerkmale

Darunter versteht man:

  • den männlichen und weiblichen Körperbau
  • im weiteren Sinne die angeborenen und anerzogenen geschlechtstypischen Verhaltensweisen

Kurs Infos

Course Instructor

Petra-Maria Kotitschke Petra-Maria Kotitschke Author

HP-Schule

KOSTENLOS
1 month of access
KOSTEN DER MITGLIEDSCHAFT

Schreibe einen Kommentar